Der erste Self Tracking Report für Deutschland

Wie will Deutschland mit seinen Gesundheitsdaten umgehen?

6000 Bürgerinnen und Bürger werden aktuell dazu befragt, wie sie ihre Gesundheit vermessen und welche Techniken sie dafür nutzen. Weiterhin werden 19 Szenarien digitaler Behandlungs- und Versorgungslösungen auf Basis von Gesundheitsdaten erstmalig evaluiert.

Das Projektziel

Deutschland hängt in Sachen Digitalisierung im internationalen Vergleich fast 20 Jahre hinterher. Die Einführung der elektronischen Patientenakte und der Telematikinfrastruktur geriet kurz nach dem Start ins Stocken. Trotzdem führt Interoperabilität durch Digitalisierung, Datenspende und Datennutzung zu mehr Transparenz, Effizienz und besserer Behandlung der Patient:innen. Das Ziel dieser Studie ist die erstmalige reale Darstellung der Nutzung, Speicherung und Verbreitung von Gesundheits- und Krankheitsdaten innerhalb der deutschen Bevölkerung, sowie die Darstellung der Bereitschaft für digitale Versorgungsszenarien. Bisher fehlte der Politik und den Entscheidungsträger:innen dieses Bild. 

Methode

Über das unabhängige Befragungs-Panel von Kantar Deutschland wird im April 2022 eine repräsentative Stichprobe von 5000 Bürger:innen interviewt. Die Zusammensetzung der Befragten ist quotiert an der realen Bevölkerungszusammensetzung. Darüber hinaus unterstützen führende Verlags- und Medienhäuser, sowie gesetzliche Krankenkassen die Befragung mit ihren Portalen, wodurch weitere 1000-2000 Teilnehmer:innen hinzukommen.

Projektpartner

  • Prof. Dr. med. Sylvia Thun, Universitätsprofessorin für Digitale Medizin und Interoperabilität, Berlin Institute of Health, Charité (BIH), wissenschaftliche Beratung,
  • Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Professor of Public Health and Education, Hertie School, Berlin, wissenschaftliche Beratung.

Zeitplan 2022

  • März/April: Feldzeit
  • Mai: Aufbereitung der Daten
  • 1. Juni 2022: Veröffentlichung der verdichteten Ergebnisse

Der Datensatz mit 80 Fragen, 450 Variablen und 6000 Datensätzen ist für Individualauswertungen auf Anfrage verfügbar.

Haben Sie Fragen oder möchten das Projekt genauer kennenlernen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Kontaktieren Sie uns